Aktuelles

Um Ihnen einen Einblick in den Fortgang der Kirchenrenovierung zu geben, hier einige Bilder.

Grefrath,30.05..2017


Liebe Mitglieder von Pro Mariendonk e.V.

ein Blick in die Kirche zeigt Ihnen, dass die Vorbereitungen für die Renovierung abgeschlossen sind. Was nicht aus der Kirche entfernt werden kann, ist staubsicher verpackt. Es ist zwar ein trauriger Anblick, aber die Hoffnung auf eine helle und im Winter warme Kirche tröstet. Die Schwestern haben den Vortragsraum sehr geschmackvoll in eine Kapelle verwandelt, sodass die Gottesdienste in würdiger Umgebung gefeiert werden können.

Grefrath, 03.01.2017


Liebe Mitglieder von Pro Mariendonk e.V.

Das Jahr 2017 hat seine Schatten weit voraus geworfen. In den Vorstandssitzungen und in der Mitgliederversammlung waren die Renovierung und die Umgestaltung der Klosterkirche Thema. Dass die schlichte, aber sehr schöne Kirche dringend einen neuen Anstrich braucht, ist ohne Frage. Damit dieser auch länger frisch bleibt und die Kirchenbesucher nicht frieren müssen, muss auch die Heizung erneuert werden. Dazu kommen noch einige Umgestaltungsarbeiten, die des kleiner gewordenen Konvents geschuldet sind.

Nach der Vesper, an der schon einige Mitglieder teilnahmen, füllte sich schnell die Eingangshalle mit Schwestern und Besuchern. Bei einem Imbiss gab es angeregte Gespräche. Um 18.45 Uhr versammelten sich alle im Vortragsraum, wo der 13-jährige Philipp Weber auf seiner Gitarre mit sehr guter Musik überzeugte. Er erhielt langanhaltenden Applaus und wurde um eine Zugabe gebeten.

Grefrath, 22.07.2016


Liebe Mitglieder von Pro Mariendonk e.V.,
bei nun herrlichem Sonnenschein möchte ich Ihnen einen kurzen Bericht von unserem verregneten "Nachmittag der Begegnung" am 25.06.2016 geben. Bis zuletzt hatten wir gehofft, tatsächlich im Garten feiern zu können und dort alles vorbereitet. Dann aber kam der Dauerregen. Schnell haben wir ein "Café" im Konvent eingerichtet. Die Musikgruppen, und zwar die Alphornbläser, eine Gruppe Jagdhornbläser und ein Posaunenchor haben abwechselnd aus verschiedenen Ecken des Kreuzgangs gespielt, und wir waren erstaunt, wie gut ihre Musik im geschlossenen Raum klang. Es kamen erstaunlich viele Gäste, die Stimmung war hervorragend. Im "Café" gab es viele anregende Gespräche und Fragen zum Klosterleben. Einige Gäste haben sich trotz des Regens auch mal in den Garten gewagt. Die Zufriedenheit und Freude der Gäste macht uns Mut, so eine Veranstaltung zu wiederholen.

Die diesjährige Mitgliederversammlung von Pro Mariendonk fand am 14. Oktober 2015 statt. Wie in den letzten Jahren üblich, begann der Abend mit der Vesper. Dieser wurde durch Mitwirkung von Schwester Justina Metzdorf (Trompete) und Herrn Olfmann an der Orgel ein besonders festlicher Rahmen gegeben. Sie spielten zum Einzug Wherever You Walk aus der Oper Semele von Georg Friedrich Händel und zum Auszug den ersten Satz einer Sonate von James Hook.